Arbeiten auf 360 x 225 x 260 cm

Marcel Osterop

Das «Writers House» ist wahrlich ein Haus im Theater. Hinter diesem anfänglich vielleicht etwas merkwürdig klingenden Projekt steckt ein äusserst raffiniertes Konzept. Gemeinsam mit HeyHeyDeHaas entwickelte der holländische Designer Dave Keune eine Schreibstube aus Stahl, Lexan, Kork und MDF-Platten.

Hier tüftelt der Autor Marcel Osterop an neuen Ideen für neue Theaterstücke und empfängt Besucher. Das praktische Häuschen steht im Parktheater in Eindhoven, wo Osterop angestellt ist.
Die Konstruktion setzt sich aus vier Rahmen zusammen, die alle eine andere Funktion übernehmen. Durch diese Unterteilung können die einzelnen Elemente nicht nur leicht verschoben, sondern auch so arrangiert werden, wie es Osterop gerade wünscht – mal offen, mal geschlossen, mal kompakt, mal unterteilt.

schrijverhuis Marcel Osterop Marcel Osterop

 

Kommentar verfassen