Designers‘ Saturday: Ticketverlosung

Designers_Saturday_Visual1_A4_option_datum

Der im zweijährlichen Rhythmus organisierte Designers’ Saturday zieht DesignerInnen und Designinteressierte aus der ganzen Schweiz in den Kanton Bern: In Langenthal sind verschiedene renommierte Designfirmen ansässig, die ihre Produktionsstätten während drei Tagen für weitere Design Brands öffnen. Dort stellen die Firmen ihre Produkte und Philosophie auf eine besondere Art und Weise dar. So präsentieren sich die Unternehmen bei jeder Ausgabe des Designers’ Saturday in einem anderen Kleid. Neu ist dieses Jahr auch die kuratorische Leitung des Anlasses: Jan Geipel, international tätiger Architekt, Designer und Kritiker verleiht dem DS eine internationalere Ausrichtung. Präsentiert wird in dieser Ausgabe erstmals ein Gastland – der Auftakt macht dieses Jahr Japan. Der Besuch am diesjährigen DS verspricht damit mutige, originelle und szenographische Kostbarkeiten sowie ein Versuchsfeld für neue Produkte, Premieren und Begegnungen. Modulør verlost 5×2 Tickets für Samstag oder Sonntag. Interessierte senden eine Mail an leserdienst@modulor.ch – und gewinnen mit etwas Glück zwei Tickets für einen besonderen Wochenendbesuch in Langenthal.

 

Teilnahmebedingungen:

Mitmachen können alle in der Schweiz wohnhaften Personen. Damit wir Sie bei Gewinn kontaktieren können, ist es wichtig, dass Sie im Mail Ihren vollständigen Namen und Adresse angeben. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Buchverlosung: Julius Shulman – Modernism rediscovered

Cover 2

Das letzte Buch unseres Verlosungsmonats ist seitenmässig das umfangreichste: Das Sammlerwerk der Architekturfotografie umfasst gleich drei Bänder im Schuber. Die Fotografien von Julius Shulman erfassen dabei nicht nur die baulichen, funktionalen und gestalterischen Bestandteile eines Gebäudes, sondern vermitteln auch einen Eindruck von seiner Umgebung, seinen Bewohnern und deren Wohnwelten. Die über 100-seitige Neuausgabe von «Modernism Rediscovered» wurde von Benedikt Taschen persönlich kuratiert und die zeigt Aufnahmen aus Shulmans persönlichen Archiven von über 400 Bauten aus den USA, Mexiko, Israel und Hongkong. Mehr

Buchverlosung: Peter Märkli – Everything one invents is true

Cover

Seit den 1980er-Jahren hat sich Peter Märkli zu einem der wichtigsten Protagonisten Deutschschweizer Architektur entwickelt. Eine Klassifizierung ist nicht einfach: Das Buch erschliesst das Werk von Peter Märkli anhand von 17 exemplarischen Gebäuden aus den letzten 15 Jahren. Gezeigt werden grossformatige Pläne und Bilder, sowie Zeichnungen, Skizzen und Pläne. Fachtexte und ein ausführliches Interview mit Peter Märkli runden den Band ab. Mehr

Buchverlosung: Swiss Pop Art

Cover

Die Pop-Art war auch für das Schweizer Kunstschaffen der 1960er- und frühen 1970er-Jahre von zentraler Bedeutung. Das ausführliche Standardwerk zur Schweizer Pop-Art beleuchtet eine der wichtigsten internationalen Strömungen der Nachkriegskunst. Die Publikation erschliesst damit ein wichtiges, aber bisher kaum erforschtes Kapitel der Schweizer Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Mehr

Buchverlosung: SOS Brutalismus – eine internationale Bestandsaufnahme

Cover

SOS Brutalismus ist ein Notsignal. Seit den 1950er-Jahren sind weltweit Bauten bedeutender Architekten des 20. Jahrhunderts enstanden, die Ausdruck einer kompromisslosen Haltung sind. Viele der oft kontrovers diskutierten Bauten sind heute von Abriss oder Umgestaltung bedroht. Das Buch widmet sich der Gegenbewegung, die sich in den letzten Jahren aktiv formiert hat. Mehr