Buchverlosung: Julius Shulman – Modernism rediscovered

Cover 2

Das letzte Buch unseres Verlosungsmonats ist seitenmässig das umfangreichste: Das Sammlerwerk der Architekturfotografie umfasst gleich drei Bänder im Schuber. Die Fotografien von Julius Shulman erfassen dabei nicht nur die baulichen, funktionalen und gestalterischen Bestandteile eines Gebäudes, sondern vermitteln auch einen Eindruck von seiner Umgebung, seinen Bewohnern und deren Wohnwelten. Die über 100-seitige Neuausgabe von «Modernism Rediscovered» wurde von Benedikt Taschen persönlich kuratiert und die zeigt Aufnahmen aus Shulmans persönlichen Archiven von über 400 Bauten aus den USA, Mexiko, Israel und Hongkong. Mehr

Buchverlosung: Peter Märkli – Everything one invents is true

Cover

Seit den 1980er-Jahren hat sich Peter Märkli zu einem der wichtigsten Protagonisten Deutschschweizer Architektur entwickelt. Eine Klassifizierung ist nicht einfach: Das Buch erschliesst das Werk von Peter Märkli anhand von 17 exemplarischen Gebäuden aus den letzten 15 Jahren. Gezeigt werden grossformatige Pläne und Bilder, sowie Zeichnungen, Skizzen und Pläne. Fachtexte und ein ausführliches Interview mit Peter Märkli runden den Band ab. Mehr

Buchverlosung: Swiss Pop Art

Cover

Die Pop-Art war auch für das Schweizer Kunstschaffen der 1960er- und frühen 1970er-Jahre von zentraler Bedeutung. Das ausführliche Standardwerk zur Schweizer Pop-Art beleuchtet eine der wichtigsten internationalen Strömungen der Nachkriegskunst. Die Publikation erschliesst damit ein wichtiges, aber bisher kaum erforschtes Kapitel der Schweizer Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Mehr

Buchverlosung: SOS Brutalismus – eine internationale Bestandsaufnahme

Cover

SOS Brutalismus ist ein Notsignal. Seit den 1950er-Jahren sind weltweit Bauten bedeutender Architekten des 20. Jahrhunderts enstanden, die Ausdruck einer kompromisslosen Haltung sind. Viele der oft kontrovers diskutierten Bauten sind heute von Abriss oder Umgestaltung bedroht. Das Buch widmet sich der Gegenbewegung, die sich in den letzten Jahren aktiv formiert hat. Mehr

Buchverlosung: Watercolors by Finn Juhl

Cover

Finn Juhl (1912–1989) ist vor allem durch seine Möbeldesigns weltberühmt. Die neue Publikation des deutschen Verlags Hatje Cantz stellt nun erstmals auch seine farbakzentuierten Zeichnungen in den Fokus. Für Finn Juhl verführten seine Wasserfarben auf eine Weise, die keine technische Zeichnung zu imitieren vermochte. Der feine Umgang mit Licht und Schatten machen die textile Oberfläche und das hölzerne Gestell seiner Möbel fast spürbar.

Mehr