Innovation für die Küche

EFH_HOMBRECHTIKON_ZH_15

Die spezielle Funktion, dem Quooker innewohnt, ist von aussen kaum ersichtlich.

Die Küche ist nicht mehr der einst abgeschlossene Raum, in dem ausschliesslich gekocht wird, sondern längst zu einer vielschichtigen Wohnraumerweiterung geworden, in welcher sich der persönliche Lebensstil manifestiert. Die offene Küche von heute ist ein äusserst lebendiger Ort, an dem Experimente gewagt werden. Sie befindet sich in einem ständigen Wandel, geprägt durch die technischen Innovationen, die sie immer wieder auf die Probe stellen. Die  Möglichkeiten sind dabei in den letzten Jahren stets gestiegen: Ob Küchenmaschinen, Combi-Steamer oder ein Kochend-Wasser-Hahn – die wachsende Auswahl revolutioniert nicht nur die Profiküchen, sondern auch das Kochen zu Hause. Eine der Innovationen, die vieles Komplizierte erstaunlich einfach erscheinen lässt, ist der «Quooker», der direkt kochendes Wasser liefert.

Mehr

Vegi im 1930er-Jahre-Look

Setting vor der Eröffnung Hiltl Sihlpost

Im März wurde die neue Hiltl Sihlpost am zukünftigen Europaplatz in Zürich eröffnet. Im stilvollen Retrolook empfängt das siebte Lokal von Rolf Hiltl seine Gäste und trumpft dabei mit einigen Besonderheiten auf. Mit viel Leidenschaft und Aufwand ist das Szenenbild des Restaurants in die 1930er-Jahre zurückversetzt worden – und auch die original Posttheke und Postfächer von damals sind an ihren Ursprungsort zurückgekehrt. Mehr

Kunst unter Dampf!

IMG_4412

Vacuisine – ein Begriff, der bei mir im ersten Moment grosses Unwissen auslöste. Angetrieben durch meine Neugier habe ich mich bei V-Zug für einen speziellen Kochkurs angemeldet – und siehe da, eine neue Welt hat sich mir aufgetan! Während meiner zu Beginn eher unbedarften Nachforschungen bin ich der Architektur der Düfte Schritt für Schritt auf die Pelle gerückt. Ein kulinarischer wie auch visueller Erlebnisbericht. Mehr