«Ich seh‘ dich dann bei der Kreisbrücke!»

Cirkelbroen_117136

Der weltbekannte Künstler Olafur Eliasson hat ein neues Kunstwerk geschaffen: die «Cirkelbroen». Mehr als 7000 Leute erlebten die Eröffnungszeremonie in der dänischen Metropole Kopenhagen. Eliasson sieht seine Brücke als Ort, wo die Bewohner der Stadt ihr Alltagstempo etwas verlangsamen, eine Pause machen oder einfach sich treffen können. Das Geschenk der Non-Profit-Organisation Nordea-Fonden an Kopenhagen bringt Menschen näher zusammen und soll zu einem stolzen Wahrzeichen wachsen.

Cirkelbroen_117137

Über 7000 Menschen kamen zur Eröffnungsfeier. In Begleitung des Oberbürgermeisters der Stadt Frank Jensen und Mogens Hugo, dem Vorsitzenden von Nordea-Fonden, weihte der Künstler sein neues Werk ein. «Cirkelbroen schafft neuen Platz am Hafengebiet. Sie bringt die Leute näher ans Wasser und ermutigt sie, eine Pause vom Alltag zu nehmen. Ich hoffe, sie wird ein Treffpunkt – ein Ich-sehe-dich-bei-der-Brücke-Ort», drückte Olafur Eliasson seine Wünsche aus.

Cirkelbroen_117128

Die Kreisbrücke erleichtert es den Bewohnern der Stadt durch das Havenviertel zu gehen, zu rennen oder mit dem Fahrrad zu durchqueren. Sie soll aber viel mehr als nur eine Wasserüberführung sein – ein Ort des Treffens und der Entschleunigung, der die Möglichkeit bietet, die Stadt von einer anderen Perspektive zu sehen. Nordea-Fonden, die sich für vielzählige Aktivitäten rund um ein gutes Leben in Dänemark einsetzt, stiftete das Werk der Stadt Kopenhagen.

Cirkelbroen_117130

Täglich werden etwa 5000 Menschen die Brücke überqueren. Sie ist ungefähr 40 m lang, ragt 2.25 m aus dem Wasser und wiegt insgesamt 210 Tonnen. Für das Design hat sich der Künstler von der Seefahrerhistorie von Kopenhagen inspirieren lassen. Die fünf Masten – auf jedem Kreis einer – erinnern an ein Segelboot. Wenn grosse Schiffe den Kanal passieren wollen, funktioniert der Bau ausserdem wie eine Drehbrücke: In 20 Sekunden kann sie geöffnet werden und den Schiffen so einen 9 m breiten Durchlass gewähren. Auch bei Nacht verwandelt das Scheinwerferlicht die Brücke in einen zauberhaften, fast mysthischen Ort.

Cirkelbroen_117126Cirkelbroen_117127Cirkelbroen_117134Cirkelbroen_117123

Projektinformationen

Künstler: Olafur Eliasson
Brückenlänge: ca. 40 m
Brückenhöhe: 2.25 m
Gewicht insgesamt: 210 t
Ingenieure: Rambøll A/S
Konstruktionsmanagement: Arpe & Kjeldsholm A/S
Stahlwerk: KSM Industry A/S
Hydraulik: SH-Group A/S
Elektrizität: Høyrup & Clemmens A/S
Betonbau und Konstruktion: CG Jensen A/S
Fotos: Anders Sune Berg, Søren Svendsen

Kommentar verfassen