Ein Pavillon, der Rekorde bricht

Laboratory for Creative Design (LCD), VULCAN, Parkview Green, Beijing Design Week 2015. Courtesy LCD and BJDW-5

Stolze 8.08m lang und 2.88m hoch ist dieser Pavillon in Parkview Green, einem der führenden Einkaufszentren von Peking. Doch nicht seine Masse machen den Pavillon des von den chinesischen Architekten Yu Lei und Xu Feng geführten Laboratory for Creative Design (LCD) zu einem absoluten Gewinnertyp, sondern seine Produktionsart. Der Bau mit dem Namen «Vulcan» besteht nämlich aus 1023 Einzelstücken, die durch 3D-Druck produziert wurden. Damit hat es der Pavillon, der als  Teil der Bejing Design Week errichtet wurde, ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft – denn er ist das grösste Objekt, das je mit dieser Verfahrensweise hergestellt wurde.

Laboratory for Creative Design (LCD), VULCAN, Parkview Green, Beijing Design Week 2015. Courtesy LCD and BJDW-10

Laboratory for Creative Design (LCD), VULCAN, Parkview Green, Beijing Design Week 2015. Courtesy LCD and BJDW-9

Yu Lei sagt über das Projekt: «<Vulcan> repräsentiert eine neue Realität – moderne Architekten sind in der Lage, mit dem Einsatz von digitalem Design und Herstellungsmethoden – vom Konzept bis zur Konstruktion – eine optimale Designqualität zu erreichen. Diese Entwicklung sorgt dafür, dass sich die Grenzen zwischen Technologie und Kunst zunehmend verwischen.»

Die Bejing Design Week endete am 7.Oktober. Mehr Informationen hier.

Laboratory for Creative Design (LCD), VULCAN, Parkview Green, Beijing Design Week 2015. Courtesy LCD and BJDW-2

Laboratory for Creative Design (LCD), VULCAN, Parkview Green, Beijing Design Week 2015. Courtesy LCD and BJDW-8

Kommentar verfassen