Das ganze Jahr Ferien im Norden

Sommarhus Andreas Martin-Löf

Im schwedischen Aspik hat sich der Architekt Andreas Martin-Löf ein Ferienhaus gebaut, das dem rauen Klima in Skandinavien das ganze Jahr über standhält. Das schmucke Haus war aufgrund der steilen Hanglage nicht einfach zu errichten, fügt sich nun dafür umso schöner in die Landschaft rund um die Archipel von Stockholm.

Das Grundstück, auf dem das kleine Haus steht, ist bereits seit den frühen 1950er-Jahren im Besitz der Familie von Andreas Martin-Löf. Vier Jahre hat sich der Architekt mit dem Bau seines eigenen Feriendomizils auseinandergesetzt, nun ist es endlich fertig geworden.

Sommarhus Andreas Martin-Löf

Das Transportieren der Materialien an den steilen Hang war alles andere als einfach. Alle Teile mussten klein genug sein, um von Hand getragen werden zu können und konnten somit erst vor Ort montiert werden. Die naturbelassenen Materialien wie Sperrholz passen bewusst in die Umgebung und geben der Behausung innen wie aussen einen interessanten Look, der dabei nicht auf typisch skandinavische Detailverliebtheit verzichtet.

Sommarhus Andreas Martin-Löf

Von der Hügelspitze betrachtet wirkt der Bau wie ein kleines Nebengebäude inmitten der umliegenden Bäume. Der schräge Hang macht es möglich, dass die beiden Stockwerke weder die umliegende Natur noch die traumhafte Aussicht stören.

Sommarhus Andreas Martin-Löf

Das Haus besteht aus einer Konstruktion aus Stahl und Holz und ist auf einen Betonsockel gestützt, die Fassade aus Glas und schwarz bemaltem Sperrholz ist direkt darauf angebracht. Im Aussenbereich befinden sich ein Swimmingpool sowie eine Terrasse Richtung Osten, die sich um das ganze Haus weiterzieht.
Sommarhus Andreas Martin-Löf

Sommarhus Andreas Martin-Löf

Im Untergeschoss, das sich in die felsige Landschaft schmiegt,  befinden sich eine Eingangshalle, Schlaf- und Badezimmer sowie eine Sauna. Eine Treppe führt in die obere Etage, wo Küche, Ess- und Wohnbereich untergebracht sind. Ein Büchergestell dient sowohl als Ablagefläche als auch als Abtrennung zwischen Treppe und Essbereich. Auch hier dominiert Holz, im Bad findet zudem Marmor Anwendung. Die Einrichtung ist eine Kombination aus luxuriösen und vorgefertigten Produkten, was dem Haus eine spannende Abwechslung verleiht.

Sommarhus Andreas Martin-Löf

Sommarhus Andreas Martin-Löf

Sommarhus Andreas Martin-Löf

PLAN-FIRST-FLOOR

Projektinformationen

Architekt: Andreas Martin-Löf
Ort: Aspvik, Schweden
Fertigstellung: 2015
Fotos: Ake E:son Lindman

 

Kommentar verfassen